Presse

Willkommen im Pressebereich der UNIVERSSO Germany UG

Sie sind Journalist und benötigen Informationen zu UNIVERSSO, unseren Projekten und unserer Philosophie? Hier finden Sie in Zukunft ausführliches Bild- und Hintergrundmaterial, veröffentlichte Interviews  und selbstverständlich alle Pressemeldungen der UNIVERSSO.
Oder suchen Sie einen Interviewpartner? Sprechen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.

Der Dialog mit Presse- und Medienvertretern ist uns wichtig! Sollten Sie in unserem Presse-Bereich nicht die gewünschten Informationen finden oder spezielle Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an oder nehmen Kontakt per Mail mit uns auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17.06.2013
www.businessportal24.com
SmokiCare®
Das vermutlich kleinste Rauchgas-Fluchtfilter-Set der Welt!


 

14.06.2013
www.firmenpresse.de
SmokiCare®
Das vermutlich kleinste Rauchgas-Fluchtfilter-Set der Welt!

Die meisten Menschen sterben im Brandfall nicht an den Flammen sondern am giftigen Rauch! Hier bietet SmokiCare® eine innovative Lösung. Das SmokiCare®-Set ist nicht größer als ein schlankes Brillenetui. Es ist jederzeit verfügbar und dass zu einem kleinen Preis von unter 30,- € den sich jeder leisten kann. SmokiCare® hat hier ein Rauchgas-Fluchtfilter-Set entwickelt, dass neue Maßstäbe setzt
und über Crowdfunding finanziert werden soll.
weiterlesen
 

30.04.2013
n-tv-Video über Crowdfunding

 

29.04.2013 
WAZ
Crowdfunding - Wie Firmengründer im Netz Geld sammeln
In den USA genießen Internetportale wie kickstarter.com längst hohes Ansehen. Sie ermöglichen es jungen Firmengründern, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Und die Netzgemeinde gibt dafür das Geld. Auch in Deutschland starten solche Crowdfunding-Plattformen.
weiterlesen

21.03.2013 
SWISSINFO
Crowdfunding rettet älteste Uhrenfabrik
Thomas Steinemann, der CEO von der Uhrenfabrik DuBois et fils in Le Locle setzte auf Crowdfunding, um die Fabrik zu retten. In fünf Monaten kamen 1.5 Millionen Franken zusammen. Die Produktion ist wieder angelaufen. Trotz des Werts der Marke und Steinemanns 30-jähriger Erfahrung in der Branche, gelang es ihm nicht, das nötige Kapital zusammenzubringen. Potentielle Investoren liessen zudem durchblicken, dass sie auch auf das Design der Uhren Einfluss nehmen möchten. Das wollte Steinemann nicht. "Ich wollte keine Investoren, die mir sagen, ich solle Quarz-Uhren herstellen.
weiterlesen

15.03.2013 
BITKOM
Crowdfunding und Crowdinvesting gewinnen an Zuspruch
Damit aus einer neuen Idee ein marktreifes Produkt wird, braucht man Geld. Doch nicht immer finden Unternehmer Finanziers. Crowdfunding und Crowdinvesting bieten seit einiger Zeit eine Alternative bei der Finanzierung von Unternehmen und Projekten. Die beiden Finanzierungsmodelle stehen gleichzeitig für eine besondere Form der Shareconomy, der Ökonomie des Teilens.
weiterlesen



01.03.2013
 
SWR Impuls
Crowdfunding - Forschungsförderung mal anders.
Saskia Oldenburg will aus Pferdemist Energie gewinnen. Um ihre Idee in die Tat umsetzen zu können, brauchte die Energie- und Umweltingenieurin aber erst einmal GeldDas Geld braucht die Wissenschaftlerin von der Technischen Universität Hamburg-Harburg, um eine Aufbereitungsanlage für den Mist zu bauen. Denn bevor aus dem Pferdemist Biogas werden kann, muss eine Anlage den Mist von Stroh und Sand befreien. So weit die Theorie. 10.000 Euro - überschlug sie - brauchte sie für die Umsetzung. ...
weiterlesen


14.02.2013 
THE WALL STREET JOURNAL
Crowdfunding in Deutschland
Sprach man vor einem Jahr Finanzfachleuten auf Crowdfunding an, erntete man meist ein "Hä?" oder "Kraut was?" Das hat sich im Laufe des letzten Jahres geändert. Fast monatlich sprossen neue Plattformen aus einem fruchtbaren Startup-Boden. Gleichwohl belächelten Finanzprofis den Boom dieser neuen Finanzierungsplattformen, weil sich diese auf Startups konzentrierten und die Finanzierungsobergrenze auf 100.000 Euro beschränkten. Das seien nur Peanuts, hörte ich und uninteressant für ernsthaftes Geschäft. ...
weiterlesen


17.12.2012
 
BITKOM
Crowdfunding findet immer mehr Anhänger.
Rund 6,6 Millionen Deutsche haben bereits soziale Projekte via Internet unterstützt. Das entspricht jedem achten Internetnutzer (12 Prozent), ergab eine  repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Weitere 22 Prozent wären grundsätzlich bereit, online für eine gute Sache Geld zu geben. Davon würden 45 Prozent
...
weiterlesen

 
19.07.2012 
ARD  DAS ERSTE
Das Geld des Schwarms
Die Möglichkeiten zum Crowdfunding sind vielfältig: Doch nicht nur Nischenprodukte finden sich im Crowdfunding-Bereich. Das wohl größte Beispiel für Schwarmfinanzierung ist der Kinofilm zur TV-Serie "Stromberg": Die Produktionsfirma rief im Dezember 2011 im Internet zur Finanzierung des Films auf. Bis März 2012 wollte das Unternehmen eine Million Euro sammeln. Binnen zwei Tagen kamen 150.000 Euro zusammen, innerhalb einer Woche war die Zielsumme erreicht. Nun soll der Streifen ab Frühjahr 2013 produziert werden.
weiterlesen

 

<!-- START AFFILIATE CODE -->
<iframe src="/http://bamico.de/shop/index.php?option=com_virtueaffiliate&view=iframe&format=iframe&aid=2&bt=0&bid=1" marginwidth="0" marginheight="0" frameborder="0" scrolling="no" style="width:300px;height:62px;"></iframe>
<!-- END AFFILIATE CODE -->